London mit dem Wohnmobil

6874 x gelesen

Mit dem Wohnmobil von der Romandie nach London und weiter nach Edinburgh.

Projekt

Ich wollte meine beiden Enkelinnen besuchen, eine in London und die andere in Schottland. Das sind 4'000 km von der Romandie aus. Einen Monat vor der Abreise habe ich die englische Botschaft in Bern kontaktiert, um zu erfahren, ob es in ihrem Land etwas besonderes zu beachten gibt. Bis zum heutigen Tag gab es keine Neuigkeiten!

Ich war vom 3. bis 5. Mai 2023 in London auf einem Campingplatz außerhalb der Stadt. Am 20. Juni erhielt ich einen Brief (Geldstrafe von 3'600 CHF!) von den öffentlichen Verkehrsmitteln in London, mit einem Umschlag aus Schweden und einem Text in gutem Französisch. Ich fragte mich also, ob es sich um einen Betrug oder die Wahrheit handelte. Ich habe zwei Rechtsschutzversicherungen aktiviert, darunter auch den TCS, der sich nicht um diese Situation kümmert, da ich keine Straftat begangen habe! Andererseits wäre ich verteidigt worden, wenn ich einen Unfall verursacht hätte...
In einigen Städten gibt es sogenannte "Clean Air Zones", um die Luftqualität zu verbessern. Wenn Ihr Fahrzeug die Mindeststandards nicht erfüllt, müssen Sie eine Umweltsteuer zahlen:

- LEZ (Low Emission Zone) LEZ: Wo und wann - Transport nach London
- ULEZ (Ultra Low Emission Zone) Sehr emissionsarme Zone - Transport for London
- Dart Charge (Überquerung der Themse durch eine Brücke oder einen Tunnel) . Man weiß nicht, wie viel oder wo man bezahlen muss (siehe Foto im Anhang)!

Ich zahlte diese Gebühren also im Voraus, um später keine Probleme zu haben. Als ich nicht wusste, ob ich zweimal durch London fahren würde, habe ich sogar mehr als nötig bezahlt, um später keine Sorgen zu haben.

Zwei Reklamationen

Ich musste zwei Reklamationen einreichen und die Belege für meine Zahlungen schicken. Nach der ersten Reklamation erhielt ich einen Brief auf Englisch, in dem stand, dass ich die falsche Gebühr gezahlt hatte. Daraufhin reichte ich eine zweite Beschwerde ein, in der ich noch eindringlicher wurde und um Bestätigung bat, dass der unglückliche Fall abgeschlossen sei. Zuvor hatte ich die oben genannten Websites genau konsultiert und das Schlupfloch gefunden: Die LEZ gilt für Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 12 Tonnen, leichtere Lastkraftwagen einschließlich Wohnmobilen und Krankenwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen. Während mein Wohnmobil 3,5 Tonnen wiegt, bin ich also nicht von dieser Steuer betroffen. Ich habe auch den Fahrzeugschein (siehe Nr. 33) geschickt, um zu beweisen, dass das Gesamtgewicht tatsächlich 3,5 Tonnen und nicht mehr beträgt.

Andere Spezialitäten

Da im Vereinigten Königreich Linksverkehr herrscht, musste ich auf jede Glühbirne des Abblendlichts einen Aufkleber kleben (204 verschiedene Arten, je nach Marke und Typ Ihres Wohnmobils), damit andere Autofahrer, die rechts von uns fahren, nicht geblendet werden. Bei einem Fiat Ducato Camper ab 09.2014 ist dies zum Beispiel die Nr. 1 von 204. Dasselbe müssen Engländer tun, wenn sie den Ärmelkanal überqueren. Dort werden die Geschwindigkeiten in Meilen angegeben. Also habe ich mir eine Tabelle besorgt, die die Geschwindigkeiten in Meilen umrechnet, und sie an das Lenkrad geklebt. Oder Sie haben ein Armaturenbrett, das sich auf die englischen Normen einstellt.

Schlussfolgerungen

- Nach 1,5 Monaten mit vielen Sorgen, Anstrengungen und zwei ausführlichen Beschwerden wurde meine Beschwerde endlich mit einer schriftlichen Bestätigung auf Englisch akzeptiert.
- Mein Eindruck ist: Wollen die englischen Behörden Touristen in Wohnmobilen in ihrem Land haben oder nicht? Die Antwort ist eindeutig NEIN!
- Es ist ein wunderschönes Land und die Menschen sind sehr nett und hilfsbereit, wenn sie Hilfe brauchen.

Abschließende Ratschläge

- Vergewissern Sie sich, dass Sie die notwendigen Schritte unternommen haben, um eine Geldstrafe zu vermeiden.
- Bezahlen Sie diese Steuern im Voraus und bewahren Sie Ihre Zahlungsquittungen auf.
- Haben Sie einen guten Beifahrer, damit er Sie warnt, wenn Sie die berühmten Schilder sehen, die Ihnen anzeigen, dass eine Steuer zu zahlen ist.

Have a nice safe trip!

25.7.2023

Zusatz Informationen: